Labyrinth1000400

Unsere Therapiemethoden

Auf dieser Seite erfahren sie mehr darüber, mit welchen Methoden und Strategien wir arbeiten, um ihnen zu helfen.

Auge500x182

Heilhypnose

Bei der Heilhypnose wird der Patient in einen Trancezustand geführt. Das Bewusstsein, das unser Leben sonst zu beherrschen scheint, verliert seine Dominanz und das Unbewusste wird so direkt ansprechbar.
Heilhypnose kann in vielerlei Hinsicht therapeutisch eingesetzt werden. Einige Beispiele sind Stressabbau, Steigerung des Selbstwertgefühls, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Ängste Sprechstörungen, Leistungssteigerung, Förderung von Heilprozessen, Konzentrationssteigerung, psychosomatische Erkrankungen.

Ob bei ihrem Beschwerdebild der Einsatz der Heilhypnose für Sie sinnvoll ist, klären wir zuvor mit ihnen in einem ausführlich en Erstgespräch.

 

Mädchen im Gegenlicht500x750

NLP

Beim NLP geht man davon aus, dass sich erfolgreiches Verhalten anderer Menschen nachahmen lässt. Oder anders ausgedrückt: Erfolgsstrategien sind lernbar.

Was machen erfolgreiche Personen anders als weniger erfolgreiche? Statt nur aus eigenen Fehlern und Erfolgen zu lernen, kann man auch von anderen lernen.
Um Erfolgsstrategien zu erkennen und für sich selbst anwendbar zu machen bietet NLP eine Vielzahl von Methoden.

Auch in der Psychotherapie kann NLP erfolgreich eingesetzt werden.
Wir erstellen mit ihnen ein genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Methodenprogramm und zeigen ihnen, wie sie dieses erfolgreich umsetzen können.

 

 

Tunnel500x375

Traumarbeit

Bei der Traumarbeit geht man davon aus, dass Träume eine Bedeutung haben können. Träume können beispielsweise Hinweise auf verdrängte, unbewusste Wünsche sein. Der Grund für die Verdrängung kann Angst, die gesellschaftliche Moralvorstellung, der Zeitgeist oder vieles anders sein. Nur dadurch, dass die Aussage des Traumes in Traumbilder verschlüsselt wird, kann er einen Weg aus der Verdrängung zurück ins Bewusstsein finden, denn unverschlüsselt würde das wahre Bild weiter verdrängt. Bei der Traumarbeit geht es nun darum, das Traumbild wieder zurück zu übersetzen, den Traum zu deuten. Wir sind so in der Lage unbewusste Gedanken, die uns bewegen und vielleicht belasten, bewusst zu machen. Dadurch, dass uns diese Gedanken bewusst werden, werden wir in die Lage versetzt, aktiv an dem Problem und seiner Lösung zu arbeiten.